Logo
Sportportal MV

Bildung im Sport

Qualifizierung ist ein grundlegender Baustein gesellschaftlicher Entwicklung. Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.
(LSB M-V) sieht eine wesentliche Aufgabe darin, durch Qualifizierung aller seiner ehren- und hauptamtlichen sowie auch nebenberuflich im Sport tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidende Voraussetzungen zu schaffen, um die Erfüllung der Aufgabenstellungen in den Mitgliedsorganisationen des Landes zu sichern und die weitere Entwicklung des LSB M-V voranzutreiben. Er versteht Qualifizierung als Querschnittsaufgabe, die alle Bereiche des Sports gleichermaßen anspricht und miteinander verknüpfen muss.
In der Rahmenrichtlinie für Qualifizierung formuliert der LSB M-V seinen Bildungsanspruch, den er gemeinsam mit seinen Landesfachverbänden (LFV) sowie Stadt- und Kreissportbünden (SSB/KSB) umsetzt.

13.07.2017

Die Ausbildung umfasst 60 Lerneinheiten vertiefendes Wissen im Vereins- und Verbandsmanagement. 2017 haben wir die Ausbildung neu strukturiert. Folgende Ziele wurden dabei verfolgt: kompakte Ausbildung, größtmögliche Flexibilität in Bezug auf individuelle Befürnisse & Interessen/Arbeitsschwerpunkte ... mit folgendem Ergebnis:

  1. Pflichtteil: Kompaktmodul VereinsmanagerIn B 
    Blended Learning-Lehrgang (d.h. online und mit Präsenz) 
    Umfang: 45 Lerneinheiten*

    Zum Lehrgang

  2. Wahlbereich: Fortbildungen im Vereins- und Verbandsmanagement 
    Fortbildungen in den Sportschulen und regionale Kurzschulungen 
    Umfang: 15 Lerneinheiten*

    Zu den Lehrgängen

Pdf: Aus- und Fortbildungen im Herbst 2017

* Eine Lerneinheit umfasst 45 Minuten.

 

 

 

Bildungsbroschüre

Sportförderung Flyer

Sportförderung-Flyer-Titel

Die Sportförderung des Landessportbundes M-V e.V.

auf einen Blick