Logo
Sportportal MV

1. Billion Rising

Gewalt an Frauen und Mädchen geht uns alle an – Landessportbund M-V und Stadt Neubrandenburg setzen Zeichen!

Am 14. Februar 2021 hat wieder der weltweite Aktionstag „One Billion Rising“ (eine Milliarde erhebt sich) stattgefunden, an dem jedes Jahr verschiedene Institutionen mit ihren Aktivitäten ein globales Zeichen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie Gleichstellung setzen.

Gewalt ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das auch vor dem Sport nicht Halt macht. Der Landessportbund M-V e.V. verurteilt jegliche Form von Gewalt. Wir wollen Frauen und Mädchen bestmöglich vor jeglicher Art von Gewalt schützen und dafür Sorge tragen, dass sie sich in jeder Sportart und in jedem Sportverein wohlfühlen.

Auch in diesem Jahr haben wir zusammen mit der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg und vielen weiteren Partnern ein Zeichen gegen Gewalt gesetzt. Ursprünglich war ein Aktionstag mit Familiensportfest, Tanzdemonstration und Infoständen geplant. Aber aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen konnte die Veranstaltung nicht stattfinden. Um trotzdem das Thema in die Öffentlichkeit und ins individuelle Bewusstsein zu rücken, wurden ein Video und ein Podcast produziert.

Unsere Partner:
• Quo vadis e.V.
• Weißer Ring e.V. Stadt Neubrandeburg
• Polizeiinspektion Neubrandenburg
• Judoclub Vier Tore Neubrandenburg e. V.
• PSV 90 Neubrandenburg e. V.
• Neubrandenburger Stadtfanfaren e.V.
• Freier Fanfarenzug Neubrandenburg Stadt 1980 e.V.

Was ist 1. Billion Rising?

Jedes Jahr findet am 14. Februar weltweit der Aktionstag „One Billion Rising“ (eine Milliarde erhebt sich) statt, an dem verschiedene Institutionen öffentliche Tanzdemonstrationen gegen Gewalt an Frauen/Mädchen sowie für Gleichstellung organisieren.
Die Veranstaltung geht auf die New Yorker Feministin und Schriftstellerin Eve Ensler zurück. Sie hatte 2013 Jahren zum ersten Mal zu "One Billion Rising" aufgerufen.
Weitere Infos unter http://www.onebillionrising.de und http://www.onebillionrising.org 

Warum 1. Billion Rising?

One Billion bezieht sich auf die von der UN geschätzten Zahl der Frauen, die weltweit Opfer von Gewalt werden. Die Vereinten Nationen schätzen, dass jede dritte Frau in ihrem Leben vergewaltigt oder Opfer von schweren Körperverletzungen wird. Auch in Mecklenburg-Vorpommern suchen jedes Jahr rund 4.000 Menschen Hilfe und Schutz vor häuslicher und sexualisierter Gewalt, zum größten Teil Frauen.
Wir wollen die Gewalt an Frauen/Mädchen öffentlich und ins individuelle Bewusstsein rücken. Wir wollen einen Teil der weltweiten Bewegung sein und zahlreiche Menschen einladen sich zu erheben, zu tanzen und das Ende dieser Gewalt zu fordern.

Motto 2021

Das internationale Motto für ONE BILLION RISING 2021 lautet:
RISING GARDENS
RISING FOR WOMEN AND MOTHER EARTH
weitere Infos zum Motto finden Sie hier.

Motto 2021

One-Billion-Rising-2021-Rising-Gardens

zum VIDEO

zum PODCAST

Ansprechpartnerin

Henrike Stöckmann
Referentin Breitensport/Sportförderung
Tel.: 0385-7617637
h.stoeckmann@lsb-mv.de