Logo
Sportportal MV

Seniorensportspiele

Gelungene 12. Seniorensportspiele des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Barlachstadt Güstrow

Zur Bildergalerie

Mit 2.000 Sportbegeisterten war Güstrows Marktplatz zur Eröffnung der 12. Seniorensportspiele Mecklenburg-Vorpommern mehr als gut gefüllt.

Allein aus Rostock kamen 430 Sportbegeisterte jenseits der 40. Aber auch aus den Kreisen Vorpommern-Greifswald, Mecklenburger Seenplatte und dem Landkreis Rostock waren sie zahlreich angereist. Die Ältesten waren wohl Margarete Sommer (HSG Uni Rostock e.V.), Gisela Raddatz (SSV Kritzmow) und Traute Seiffert (SV Motor Barth), alle drei Jahrgang 1927.

Eine Menge ehrenamtlicher Kampf- und Schiedsrichter sowie Helfer aus den Vereinen und Verbänden waren unentbehrlich für die Durchführung der Spiele.

„Die Seniorensportspiele sind ein Aushängeschild für den organisierten Sport in Mecklenburg-Vorpommern, ein echtes Highlight im Seniorensport. Aber ohne die engagierten ehrenamtlichen Helfer würde das nicht funktionieren. Ihnen danken wir an dieser Stelle ausdrücklich für ihr Engagement,“ so Andreas Bluhm.

Auch der Stadt und dem KSB dankte Bluhm für das gute und reibungslose Hand-in-Hand-Arbeiten. Das sei Grundvoraussetzung, damit so ein Event gelinge.

Schirmherrin Birgit Hesse, Sportministerin des Landes, eröffnete die Spiele persönlich und freute sich, dass sich so viele Senioren bewegend um ihre Gesundheit bemühten. Für die nächsten Spiele versprach sie ihre sportliche Teilnahme und nötigte augenzwinkernd LSB-Präsident Bluhm ein zustimmendes Nicken ab.

An insgesamt neun Sportstätten in Güstrow fanden die Spiele statt.
Auch die Workshops waren ausgebucht. So haben z.B. 319 Teilnehmer bei Drums-Alive® mitgemacht, 216 wollten im speziellen Kurs „Fit in den Tag“ etwas für zu Hause lernen, 165 wollten „beweglich und stark“ werden.

Der Hit waren wie in den Jahren zuvor die Wanderungen. Allein 640 hatten sich angemeldet, um Güstrows Umgebung auf 7,5 km per Pedes zu erkunden, 55 trauten sich auf die 14 km-Strecke. Die 43 km per Fahrrad haben 27 Teilnehmer absolviert.
Auch auf dem Inselsee bot der LSB im Rahmen der Seniorensportspiele Aktivitäten wie Drachenboot, Kanuwandern an.


Viele Angebote für Kurzentschlossene


Kurzentschlossene vergnügten sich aber auch beim vielfältigen und kurzweiligen Sportangebot zum Mitmachen, Ausprobieren oder Zuschauen auf dem Marktplatz:

Lichtpunktschießen · Mini-Tischtennis · Bankdrücken · Outdoorschach · Probefechten · Hoop Dance · Zumba · Infostände

Das zünftige Abschlussprogramm, bei der das Duo Thomasius und Moderator Mario Kohlhagen den gut gelaunten Senioren noch mal richtig einheizten, schloss mit dem Einholen der zu Beginn durch LSB-Org.-Leiter Ulrich Pudschun gehissten Flagge der Seniorensportspiele. Dessen Fazit:
„Das waren tolle Seniorensportspiele. Wir sind sehr zufrieden und haben uns sehr wohl gefühlt in Güstrow. Auch Dank der großen Unterstützung durch die Stadtverwaltung Güstrow und den Kreissportbund Rostock Land hat alles gut geklappt. Selbst Petrus war uns gnädig, so hatten wir rundum beste Bedingungen. Die Stimmung unter den Teilnehmern war nach diesem bewegten und geselligen Tag bestens und das ist für uns das Wichtigste. Wir freuen uns auf Ribnitz-Damgarten in zwei Jahren.“

 

________________________________________________________________________

Die Seniorensportspiele werden unterstützt durch
• das Land M-V
• MV tut gut
• die Barlachstadt Güstrow
• Provinzial Brandkasse Nord
• AOK Nordost
• Wesergold
• Lübzer Brauerei
• Die Jugendherbergen in M-V

                            


Seniorensportspiele – das mag für ‚Unwissende‘ klingen wie ‚Sport für alte Leute‘. Wer aber einmal dabei war, weiß, man darf mit 40 Jahren schon mitmachen – und das ist doch nun wirklich noch jung! Aber auch Teilnehmer jenseits der 60 können jede Menge erleben und entdecken – bei unseren Seniorensportspielen!

Viele Partner aus Sport, Politik und Wirtschaft, aus Stadt und Land sorgen dafür, dass diese Spiele stattfinden können. Viele helfen aber auch ehrenamtlich bei der Durchführung der Spiele. Ihnen allen gilt unser Dank.

Bleiben Sie sportlich aktiv – bleiben Sie fit!
Wir sehen uns 2019 in Ribnitz-Damgarten.

                                 ---------------------------------------------

Seit 1995 veranstaltet der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. alle zwei Jahre die Seniorensportspiele in verschiedenen Kleinstädten unseres Landes. Und alle zwei Jahre wieder erleben die Teilnehmer und Gäste einen sportlichen, geselligen und erlebnisreichen Tag.

Hier die Histrorie:

12. 24.06.2017 Güstrow
11. 27.06.2015 Ueckermünde
10. 08.06.2013 Wismar
9. 25.06.2011 Neustrelitz
8. 11.07.2009 Ludwigslust
7. 07.07.2007 Pasewalk
6. 18.06.2005 Malchow
5. 28.06.2003 Demmin
4. 07.07.2001 Sternberg
3. 03.07.1999 Anklam
2. 21.06.1997 Lübz
1. 24.06.1995 Stavenhagen

Seniorensportspiele in Güstrow

Seniorensportspiele Partner