Logo
Sportportal MV

Jugendherbergen M-V unterstützen Segelnachwuchs

20.03.2017

10 Rostocker Regatta-Jollen zukünftig in DJH-Farben unterwegs / Übergabe am 17. März auf der Messe für Boot, Angeln und Wassersport in Rostock

Die Jugendherbergen Mecklenburg-Vorpommern sind Förderer des Rostocker Segelnachwuchses. Insgesamt 10 Regatta-Jollen der Jugendabteilungen vom Warnemünder Segelclub e. V., vom Rostocker Seglerverein Citybootshafen e. V. und vom Akademischen Seglerverein zu Rostock e. V., werden zukünftig die Marke des Deutschen Jugendherbergswerks bei Wettbewerben im In- und Ausland im Segel tragen. „Als Partner der Sportvereine im Land begleiten wir seit Jahren junge Menschen bei ihren sportlichen Aktivitäten“, sagte Kai-Michael Stybel, Vorstandsvorsitzender des DJH-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern.
„Unsere Initiative im Segelsport unterstreicht dabei den Auftrag der Jugendherbergen, Teilhabe zu ermöglichen, Teamgeist zu fördern und Gemeinschaft für alle und jeden erlebbar zu machen“, so Stybel weiter. Im Rahmen der diesjährigen Messe für Boot, Angeln und Wassersport in Rostock werden am 17. März 2017 die mit der Marke des Deutschen Jugendherbergswerks gestalteten Segel offiziell an die Rostocker Segelvereine übergeben und präsentiert. Das erste Mal im Einsatz zeigen sie sich an den Masten der 420er-Jollen, die vom Förderkader des Landes Mecklenburg-Vorpommern am 25. und 26. März 2017 auf dem Schweriner See zu Trainingszwecken gesteuert werden.

Neben ideellen Partnerschaften und Sponsoring-Bemühungen unterstützen die Jugendherbergen Mecklenburg-Vorpommern auch mit eigenen Ressourcen junge Wasserratten auf dem Weg zu sportlichen Erfolgen. Die geografische Lage der modernen und gut ausgestatteten Bettenhäuser zwischen Ostsee und Seenplatte bietet ideale Bedingungen etwa für Trainingslager von Kanu- oder Segelvereinen.
Gleich mehrere Häuser, zum Beispiel die Jugendherbergen Barth, Prora, Stralsund oder Zielow an der Müritz, ermöglichen mit ihrer Wasserlage direkten Zugang ins kühle Nass. Vor grandioser Naturkulisse, mit genügend Platz für Sport- und Trainingsmaterialien sowie mit Gemeinschaftsräumen für das abendliche Miteinander sind damit beste Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Wettkampfvorbereitung gegeben.

Weitere Informationen: www.jugendherbergen-mv.de