Logo
Sportportal MV

ausbildungsstruktur

Schema zur Ausbildungsstruktur im LSB M-V e.V.

Übungsleiter Breitensport C oder Trainer C - Erwerb der 1. Lizenzstufe

Sie beginnen ihre Ausbildung mit einem Grundkurs (sportartübergreifend). Entsprechend ihrem Bedarf können sie im Anschluss eine Ausbildung zum/r ÜbungsleiterIn C (überfachlich) oder TrainerIn C (sportartspezifisch) anschließen.

Übungsleiter B "Sport in der Prävention" - Erwerb der 2. Lizenzstufe
Mit dem Übungsleiter B "Sport in der Prävention" können sie sich aufbauend auf eine Übungsleiter C- oder Trainer C-Lizenz für den Gesundheitssport qualifizieren. Ob ihr Fachverband eine Ausbildung Trainer/in B anbietet, entnehmen sie der aktuellen Bildungsbroschüre.

Führungsaufgaben im Sportverein und -verband

Vereinsmanager/in C und B
Engagieren sie sich außerhalb von Übungsgruppen in ihren Verein? Sind sie Mitglied im Vorstand oder unterstützen diesen? Dann kann ihre Arbeit durch eine Ausbildung zum/r Vereinsmanager/in unterstützt werden. Kompetenzsorientiert und praxisbezogen vermitteln unsere Lehrreferenten u.a. Vereinsrecht, Vereinssteuern, Vereinshaushalt, Fördermöglichkeiten, Marketing oder auch Öffentlichkeitsarbeit.

Gruppenhelfer und Jugendgruppenleiter
Jugendliche rechtzeitig mit Aufgaben zu beauftragen oder ihnen Verantwortung zu übertragen, fördert ihre Eigenständigkeit und unterstützt zudem ihren Sportverein. Für eine entsprechende Qualifikation gibt es die Vorstufenqualifizierungen wie den Gruppenhelfer oder Jugendgruppenleiter der Sportjugend im LSB M-V. Diese können im Falle einer späteren Lizenzausbildung anerkannt werden.