Logo
Sportportal MV

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Aus- und Fortbildungen des Landessportbundes M-V e.V. und seiner Sportjugend ab 1.1.2017

1.     Gültigkeit
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für Aus- und Fortbildungen des Landessportbundes M-V e.V.[1]und seiner Sportjugend und sind ab dem 1. Januar 2016 gültig. Beachten Sie bitte den in der Ausschreibung ausgewiesenen Ansprechpartner. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Landesfachverbände, Stadt- und Kreissportbünde erhalten Sie bei den jeweiligen Sportverbänden.

2.     Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen ist offen für alle. Das 16. Lebensjahr muss vollendet sein, sofern es sich nicht um kinder- bzw. jugendspezifische Angebote handelt. Mitglieder des LSB M-V werden vorrangig berücksichtigt. Ausnahmeregelungen bzw. besondere Bedingungen (z.B. Zugangsvoraussetzungen in der Lizenzausbildung) sind den speziellen Angeboten zu entnehmen (Siehe auch: Ausbildungsstruktur im LSB M-V).

3.     Anmeldeverfahren
Die Anmeldung zu Lehrgängen und hinzu gebuchten Übernachtungen erfolgt online über das Bildungstool http://bildung.lsb-mv.de. Mit Eingang der Online-Anmeldung für einen Lehrgang ggfls. mit Übernachtung ist diese verbindlich. Eine direkte Bestätigung erfolgt automatisch per E-Mail.
Der Ausschreibung können Sie die freien Lehrgangsplätze entnehmen. Bei Lehrgängen mit Warteliste entscheidet der LSB M-V oder seine Sportjugend über die Vergabe der Plätze entsprechend dem Eingang.

4.     Einladung
Circa zwei Wochen vor Beginn der Aus- oder Fortbildung (nach Meldeschlusstermin) erhalten die Teilnehmer per Email eine Einladung mit Lehrgangsinformationen.

5.     Lehrgangsgebühr
Die Lehrgangsgebühr wird unterschieden für Mitglieder und Nichtmitglieder. Teilnehmer/innen eines Sportvereines, der im LSB M-V Mitglied ist, bezahlen die Gebühr für Mitglieder. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein im LSB M-V ist bei der Anmeldung nachzuweisen. Fehlende Angaben führen zur Lehrgangsgebühr für Nichtmitglieder.
In den Lehrgangsgebühren enthalten sind die Verpflegung keine Übernachtung an den Sportschulen des LSB M-V. Die Höhe der Lehrgangsgebühr entnehmen Sie den jeweiligen Ausschreibungen.
Die Lehrgangsgebühr und hinzu gebuchte Übernachtungen sind bis eine Woche vor Lehrgangsbeginn bzw. zum angegebenen Zahlungstermin auf das entsprechende Konto des Veranstalters zu überweisen.

6.     Übernachtungen in den Sportschulen
Bei mehrtägigen Lehrgängen können Übernachtungen auf eigene Kosten hinzu gebucht werden. Die aktuellen Preise für Mitglieder und Nichtmitglieder erhalten sie bei den Sportschulen. In den Sportschulen erfolgt die Übernachtung grundsätzlich in 2- oder 3-Bett Zimmern. Es besteht kein Anspruch auf Einzelzimmer. Für ein Einzelzimmer wenden sie sich direkt an die Sportschulen. Dort werden sie über Möglichkeiten und Kosten informiert. Zusätzliche Kosten sind vor Ort bar zu entrichten.
Am Anreisetag können die Zimmer entsprechend der in der Lehrgangseinladung ausgewiesenen Anreisezeit und nicht vor 14:00 Uhr bezogen werden. Am Abreisetag sind die Zimmer bis 9:00 Uhr zu räumen.
Das Mitbringen von Haustieren ist in den Sportschulen nicht gestattet. Vergessene Sachen werden dem Gast auf dessen Wunsch und Kosten nachgesandt. Schäden am Inventar, die durch schuldhafte Benutzung entstehen, können durch die Sportschulen in Rechnung gestellt werden.

7.     Teilnahmebestätigung/ Lizenzausstellung und -verlängerung
Die Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss eine Teilnahmebestätigung. Lediglich Lizenzausbildungen sind davon ausgeschlossen. Nach erfolgreichem Abschluss und Eingang aller Unterlagen zur Lizenzausstellung wird die entsprechende Lizenz ausgestellt.
Fortbildungsmaßnahmen können in entsprechend ausgeschriebenen Umfängen zur Verlängerung der Gültigkeit von Lizenzen angerechnet werden. Über die Anrechnung entscheidet die für die Ausstellung und Verlängerung zuständige Stelle (LSB M-V oder seine Sportjugend). Bitte erkundigen Sie sich ggfls. vorher!

8.     Rücktrittsbestimmungen
Für den/die Teilnehmer/in
Der Rücktritt von einer bereits bestätigten Anmeldung für einen Lehrgang und einer dazu gebuchten Übernachtung muss vor Meldeschluss erfolgen, spätestens drei Wochen vor Lehrgangsbeginn. Sollte dies nicht geschehen, fallen Rücktrittsgebühren in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr und 50% der Übernachtungskosten an. Bei Rücktritt nach Lehrgangsbeginn oder fehlende Abmeldung ist die Lehrgangsgebühr und ggfls. die Übernachtung zu 100% zu erstatten. Bei Rücktritt aufgrund von Krankheit/Verletzung während des Lehrgangs werde
Bei krankheitsbedingtem Rücktritt ist das ärztliche Attest bis spätestens 5 Tage nach Lehrgangsbeginn beim Veranstalter (LSB M-V oder seiner Sportjugend) schriftlich per Post oder Fax vorzulegen.
Die genannten Regelungen entfallen bei Entsendung einer Ersatzperson, die zum Zeitpunkt des Rücktritts zu benennen ist. Eine bei Rücktritt bereits gezahlte Lehrgangsgebühr  und Übernachtung wird in voller Höhe bzw. abzüglich der anfallenden Rücktrittsgebühr zurück erstattet. Bei Rücktritt aufgrund von Krankheit/Verletzung während des Lehrgangs werden die Kosten entsprechend der Anwesenheitstage anteilig vom Veranstalter zurück erstattet.

Für den LSB M-V
Maßnahmen der Aus- und Fortbildung sind an eine Mindestteilnehmerzahl (8) gebunden. Kommt die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande oder ist der/die Referent/in aufgrund höherer Gewalt verhindert und es kann kein Ersatz gefunden werden, kann die Maßnahme seitens des LSB M-V vorher abgesagt werden. Bereits gezahlte Teilnehmergebühren werden zurück erstattet.

9.     Versicherungsschutz
Teilnehmende Mitglieder aus Sportvereinen des LSB M-V sind im Rahmen des gültigen Sportversicherungsvertrages zwischen dem LSB M-V und der ARAG versichert. Der LSB M-V übernimmt keine Haftung für durch den Teilnehmer entstandenen Schaden.

10.   Datenschutz
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie mit Ihrer Anmeldung Ihr Einverständnis zur Sicherung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Zweckbestimmung des LSB M-V erklären. Der LSB M-V verpflichtet sich, die erhobenen Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu speichern, zu verändern oder zu übermitteln und ihre Nutzung nur als Mittel zur Erfüllung sachbezogener Aufgaben zu verwenden.

11.   Fotografieren/Recht am Foto etc.
Während der Lehrgänge werden Bildungsaufnahmen gemacht, auf denen sie abgebildet sein können. Mit ihrer Anmeldung erteilen sie ihre Einwilligung zur Verwendung durch dem Veranstalter (LSB M-V, bzw. seiner Sportjugend). Die Einwilligung für Einzelabbildungen ist jederzeit widerruflich; der Widerruf ist schriftlich dem Veranstalter mitzuteilen.

12.   SportKongress M-V
Die Geschäftsbedingungen für den SportKongress M-V entnehmen Sie der aktuellen Ausschreibung.

13.   Weitere Informationen direkt
unter Telefon: 0385/76176-35 oder per E-Mail: bildung@lsb-mv.de



[1] Im Folgenden LSB M-V genannt.